Film-Review “The Revenant”

Gepostet von am Feb 14, 2016

Eigentlich sollte dieser Blogbeitrag die Überschrift “Verriss” tragen, denn wenn ich eines vornweg sagen kann, dann folgendes: der Film hat mir absolut nicht gefallen. Nicht, weil er nicht gut gemacht gewesen wäre – im Gegenteil: das Licht jeder Szene ist großartig, Leonardo diCaprio und Tom Hardy schauspielern großartig, die Landschaftsaufnahmen sind großartig und die Kostüme...

Mehr

WriYoBo #3 – Der erste Monat ist vorbei

Gepostet von am Jan 31, 2016

Was bisher geschah: WriYoBo #1 – Ein Jahr, vier Bücher? WriYoBo #2 – Update aus der Korrigier-Hölle Der erste Monat ist vorbei. V. O. R. B. E. I! Und ich muss sagen: WOW.Ich hätte niemals gedacht, dass ich das Ziel im Januar erreiche. Mit 10.000 Wörter/Monat gehört mein Vorhaben zu den niedrigeren Zielen. Manche Teilnehmer haben sich tatsächlich 20.000 oder sogar noch mehr...

Mehr

WriYoBo #2 – Update aus der Korrigier-Hölle

Gepostet von am Jan 17, 2016

In meinem letzten Beitrag habe ich darüber berichtet, dass ich dieses Jahr am WriYoBo teilnehme und 2016 ganze vier Bücher fertigstellen will. Die ersten 10 Tage liefen erstaunlich gut… Leider war die letzte Woche weniger vom Glück gesegnet. Neben dem großen Schreibnacht-GAU (die Forum-Daten eines Monats gingen verloren…), meinem realen Leben, einer fiesen Krankheit und dem...

Mehr

WriYoBo #1 – Ein Jahr, vier Bücher?

Gepostet von am Jan 10, 2016

Am 01.01.16 begann der WriYoBo (Write your books) – ein Projekt, das Juliana Fabula im Schreibnacht-Forum startete. Dabei ist geplant, 366 Tage im Jahr zu schreiben bzw. ein selbstgesetztes Monatsziel zu erreichen. 12 Mal. Bei mir ist dieses Monatziel 10.000 Wörter, denn Ende 2016 möchte ich insgesamt 120.000 Wörter geschafft haben. Über 100 Schreibnächtler nehmen an diesem Projekt teil...

Mehr

Das Märchen von den Zimtsternküssen (oder auch: warum bekomme ich nichts auf die Reihe?!)

Gepostet von am Dez 27, 2015

In diesem Zimtsternkuss geht es um Märchen, wie der Name schon sagt. Genauer: Es geht um eine Märchen-Hochzeit. Nein, es ist nicht die Protagonistin, die heiratet, sondern ihre beste Freundin. Belle ist die Trauzeugin und Mira, die Braut, versucht, sie mit dem Trauzeugen Lukas zu verkuppeln. Lukas ist allerdings der totale Macho, der nichts anbrennen lässt und damit ein riesiges Tabu für Belle....

Mehr